Trends & Designer

Cool Hanger | Bambus-Kleiderbügel aus Indien

Das Material der Zukunft oder
Die Kleiderbügel des Pravinsinh Solanki

Kleiderbügel. Klei-der-bü-gel. Hmmm. Dieses Wort hat bei mir bisher noch keine ekstatischen Reaktionen hervorgerufen. Aber warum eigentlich nicht? Schließlich verbindet ein Kleiderbügel zwei Dinge, die ich wirklich liebe: Möbel (mein Kleiderschrank) und Mode (meine Klamotten). Zeit also, dem Kleiderbügel eine Chance zu geben!

Dass sich auch bei einem so versteckten Alltagsgegenstand ein tolles Design lohnt, hat mir der Indische Designer Pravinsinh Solanki bewiesen. Seine Kleiderbügel sind Designobjekte, echte Hingucker und Handschmeichler. Die organische Form, die weichen Linien, die Schlichtheit, die Härte des Materials und gleichzeitig die Wärme und Glattheit laden geradezu zum Berühren ein. Und natürlich ist jeder einzelne ist ein Unikat, weil er handgemacht ist. Ein absolutes Design-Highlight und eine Freude im Kleiderschrank. Oder noch besser, an einer offenen Garderobe. Die Kleiderbügel sind aus einem einzigen Stück Bambus gefertigt, komplett ohne Kleber oder sonstige Zusätze. Der Rohstoff selbst wächst superschnell im Vergleich zu Holz. Bambus gehört übrigens zu den Gräsern, ist aber stärker als Stahl. Faszinierend, oder? Und dann erzählt er mehr davon, was er eigentlich tut.

Bambus-Workshop von Pravinsinh Solanki 2018. Fotos: Psoloanki.com

„Ich liebe Bambus so sehr!“, erzählt Pravinsinh. Und diese Liebe ist ansteckend! Er hat den Bambus-Handwerkern durch seine Designintervention eine neue Richtung gegeben. Solanki unterrichtet am National Institute of Design in Ahmedabad. In seiner Fakultät veranstaltet Pravinsinh Workshops zum Material Bambus, zu dem Schulkinder, Studenten, Wissenschaftler, Hausfrauen, Berufstätige und Lehrer aus ganz Indien kommen. Pravinsinh ist auch der Gründer von Scrap Design Innovation, mit dem er die Menschen zur Wiederverwendung, Reduzierung und zum Recyceln inspiriert. Er hat viele Kurse und Workshops in Indien und im Ausland durchgeführt, um die Massen über Ressourcenschonung und Reichtum aus Abfall zu informieren.

Ja, er hat mich gepackt mit seiner Idee, seine Vision und seinen Kleiderbügeln. Die Kleiderbügel des Pravinsinh Solanki vereinen all das, was Design im besten Fall tun kann:
Etwas Schönes zu erschaffen ist ein Weg, Gutes in die Welt zu bringen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Blogverzeichnis - Bloggerei.de Follow my blog with Bloglovin